1353591391.jpg1353591391.jpg

1353591392.jpg1353591392.jpg

1353591393.jpg1353591393.jpg

1353592071.jpg1353592071.jpg

1353597406.jpg1353597406.jpg

1353662722.jpg1353662722.jpg

1353662796.jpg1353662796.jpg

1353667083.jpg1353667083.jpg

1354519630.jpg1354519630.jpg

1354521187.jpg1354521187.jpg

1354522255.jpg1354522255.jpg

1354523662.jpg1354523662.jpg

1354523819.jpg1354523819.jpg

1354609492.jpg1354609492.jpg

1354609619.jpg1354609619.jpg

1354637517.jpg1354637517.jpg

1355173889.jpg1355173889.jpg

1447786821.jpg1447786821.jpg

1447786863.jpg1447786863.jpg

1447786960.jpg1447786960.jpg

1447787093.jpg1447787093.jpg


Es war einmal....so beginnen alle deutschen Märchen.
Bei uns können Sie Teil des Märchens werden.


Dort wo vor über 800 Jahren noch die Ritter stritten und die Herren
königlich residierten, lebt heute das historische Anwesen ausschließlich
für die Damenwelt wieder auf...

Um 1240 besaß die Familie v. Stempel in der Bauernschaft Rieste einen
freien Hof. Im 15. Jahrhundert errichteten die Nachfahren der Familie
v. Stempel im Dorf Rieste ein neues Gut.

Im 17. Jahrhundert ging dieses Anwesen in den Besitz der Familie
v. Varendorf über. Am Eingang befinden sich die Wappen derer
v. Varendorf und v. Frydag.

Es besaß drei gewölbte Keller, von denen einer mit Backofen versehen
und zum Brauen eingerichtet war. In einem Nebenhause befand sich
eine katholische Hauskapelle. 1872 erwarb der Kaufmann Heinrich
Wilhelm Richtering aus Havanna, der aus Rieste stammte, das Gut,
um es als Landsitz zu nutzen.

1971 kaufte Kurt Meier das Anwesen. Seine Nichte, Frau Claudia
Gellersen, ließ Gut Varendorf bis 1987 nach ihren Vorstellungen zur
Wellnessfarm umbauen. Im Jahre 1991 kaufte Frau Gellersen das Gut.

Heute ist die Beauty‑ und Fitnessoase das meist ausgezeichnete Haus
seiner Art in Deutschland.